Was sagt der erhabene Qu´ran über die heilige Bibel?

3.00
Inkl. MwSt. (10%), zzgl. Versand
9783906309095
1-5 Tage
+
Unsere Mengenrabatte:
Menge 10+
Preis 2.80

Eigenschaften

Hersteller:
Seiten:
80
Ausgabe:
2016
ISBN-13:
978-3-906309-09-5
Format:
Paperback, 14,5 x 21 cm
Art.-Nr.:
9783906309095

Beschreibung

Erklärt der Erhabene Qur´an (Koran), dass die Leute des Buches (Juden und Christen) ihre Schriften verändert hätten, oder beschuldigt er sie in Wirklichkeit dafür, der Heiligen Bibel gegenüber untreu zu sein, indem sie diese nicht befolgten?

In diesem kurzen Buch versucht der Autor die im Qur´an offenbarten Ayahs (Verse) darzulegen, um herauszufinden, was der Erhabene Qur´an über die Heilige Bibel sagt. Als Grundlage werden die qur`anischen Ayahs (Verse) verwendet, anstatt nicht-akademische Argumente aus der aktuellen Polemik aufzugreifen.

Die Absicht dieses Buches ist es nicht, jemanden als Verlierer oder Gewinner darzustellen, sondern herauszufinden, ob der Qur´an die früheren Heiligen Schriften (Taurat, Zabur und Injil), heute als Bibel bekannt, bestätigt oder für ungültig erklärt.

Einige der Fragen, die in diesem Buch besprochen werden:

  • Was denkt der Islamische Glaube über die Heiligen Schriften?
  • Sind Taurat, Zabur und Injil eine Offenbarung von Allah?
  • Möchte der Qur´an, dass die Gläubigen (Muslime) vom Glauben an die früheren Schriften Abstand halten?
  • Bestätigt der Qur´an die früheren Schriften oder weist er sie zurück?
  • Sollten die Leute des Buches aufhören, die früheren Schriften zu lesen, seitdem der Qur´an offenbart wurde?
  • Was sagt Allah über Taurat und Injil in den qur`anischen Ayahs (Versen)?


Bewertungen

zum selber lesen und weitergeben hervorragend geeignet!
Schreiben Sie eine Bewertung