Der Heiligtumsdienst

8.30
Inkl. MwSt. (5%), zzgl. Versand
201011127
Nicht verfügbar

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse zu einer speziellen Liste für dieses Produkt hinzufügen. Sobald das Produkt wieder liferbar ist, senden wir eine automatisidere E-Mail und danach wird Ihre E-Mail-Adresse wieder von der Liste entfernt werdent.

Die Daten werden für einige unserer Mitarbeiter einsehbar sein. Sollten Sie die Entfernung wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere E-Mail-Adresse im Impressum.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre persönlichen Daten nicht ordnungsgemäß verwendet wurden, haben Sie das Recht, dagegen Beschwerde einzulegen. Die Datenschuztverordnung der EU verplichtet uns, Sie darauf hinzuweisen (siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Natürlich haben wir nicht vor, Ihre Daten missbräuchlich zu verwenden.

zur Wunschliste hinzufugen

Eigenschaften

Hersteller:
Seiten:
295
Ausgabe:
1988
Format:
Paperback
Originaltitel:
The Sanctuary Service
Sprache:
Art.-Nr.:
201011127

Beschreibung

Dieses Buch vermittelt in aller Ausführlichkeit und auf eingängige Art und Weise das Geschehen um das Heiligtum im alten Testament so wie die Bedeutung für die heutige Zeit. Jeder darf sich einbezogen wissen in diese Geschehnisse, die jetzt vor dem Thron Gottes stattfindet. Der Dienst des hohen Priesters, sein Opfer, die Weihe, der große Versöhnungstag, das himmlische Heiligtum, die letzte Generation, das Gericht, sind nur einige Punkte, die in diesem Buch detailliert angesprochen und durch die Bibel erklärt werden.

Christen täten gut daran, sich eingehender mit dem Heiligtum und seinen Diensten zu befassen. Sie enthalten wertvolle Lehren, und zu wenige haben den hohepriesterlichen Dienst Jesu zur Rechten Gottes eingehend genug studiert. Sie kennen ihn nicht als den Hohenpriester, obwohl diese Aufgabe Jesu einen Kernpunkt des Christentums darstellt, den Mittelpunkt der Buße und Vergebung. Der Verfasser.

Anmerkung:
Dieses Buch ist schon alt und spiegelt die Meinung des Autors wider, die nicht mehr in allen Punkten mit der heutigen Sicht der offiziellen Adventgemeinde übereinstimmt.

Bewertungen

Keine Einträge gefunden

Schreiben Sie eine Bewertung