Schlüssel zur Offenbarung - Orientierung im Auslegungsgewirr und ihre eigentliche Botschaft

30.60
Inkl. MwSt. (10%), zzgl. Versand
978948716011
Nicht verfügbar

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse zu einer speziellen Liste für dieses Produkt hinzufügen. Sobald das Produkt wieder liferbar ist, senden wir eine automatisidere E-Mail und danach wird Ihre E-Mail-Adresse wieder von der Liste entfernt werdent.

Die Daten werden für einige unserer Mitarbeiter einsehbar sein. Sollten Sie die Entfernung wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere E-Mail-Adresse im Impressum.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre persönlichen Daten nicht ordnungsgemäß verwendet wurden, haben Sie das Recht, dagegen Beschwerde einzulegen. Die Datenschuztverordnung der EU verplichtet uns, Sie darauf hinzuweisen (siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Natürlich haben wir nicht vor, Ihre Daten missbräuchlich zu verwenden.

zur Wunschliste hinzufugen

Eigenschaften

Hersteller:
Seiten:
392
Ausgabe:
2020
Format:
Paperback, 19.5 x 26 cm
Sprache:
Art.-Nr.:
978948716011

Beschreibung

Inhaltsangabe
· Die Ausarbeitungen des Projekts „Offenbarung DIY” von Werner E. Lange zum Kommentar umgearbeitet und erheblich ergänzt
· Ausführliche Erörterung der Auslegungsprinzipien zur Offenbarung
· Vers für Vers-Auslegung des Buches Offenbarung
· Mit 9 Exkursen (zu Daniel 7, Dan 8,14, das Jahr/Tag-Prinzip, der Fall Satans, der Sündenfall, der Antichrist, der „Allmächtige“, Heilsgewissheit u. a.)
· Leicht lesbare Textgliederung und Textgestaltung mit vielen farbigen Vergleichen von Bibeltexten
„Man spürt Werner Lange die langjährige Beschäftigung und Begeisterung für das letzte Buch der Bibel auf jeder Seite ab. Wenn er von ‚Schlüssel‘ redet, dann meint er die Schlüssel, welche die Offenbarung, Jesus und das Alte Testament selbst zur Verfügung stellen. Sein Buch steht damit sowohl in reformatorischer Tradition (die Bibel legt sich selbst aus) als auch in adventistischer, denn der Autor stellt sich dem engagierten und kritischen Diskurs der adventistischen Auslegungstradition und neuerer Deutungen.
Sein Buch soll aber mehr als nur ein Diskussionsbeitrag sein, denn er möchte, dass wir Ohren haben, die hören, was Jesus uns zu sagen hat. Es ist ein grundpositiver Ansatz, der besagt: Man kann die Offenbarung verstehen, und sie ist relevant für unsere Zukunft und unsere Vorbereitung auf die Wiederkunft Christi. Damit entreißt er die Offenbarung den Profis und gibt sie an die zurück, an die sie ursprünglich adressiert war: die Gemeindeglieder.“
Dennis Meier
Präsident der Hansa-Vereinigung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten

Über Werner E. Lange

Werner E. Lange war über zwölf Jahre als Buchlektor für den Advent-Verlag tätig und hat zahlreiche Artikel für die Gemeindezeitschrift AdventEcho/Adventisten heute verfasst. Zuvor war er 27 Jahre als Pastor und Vereinigungsabteilungsleiter tätig. Er arbeitet noch als freier Lektor und Übersetzer und bietet über den STAB-Verlag Dienstleistungen für adventistische Laienautoren an.

Der STAB-Verlag (STA-Bücher) von Werner E. Lange bietet adventistischen Laienautoren die Möglichkeit, ihr Buchmanuskript in Kleinauflage zu veröffentlichen. Seine Dienstleistungen umfassen Tipps zur Verbesserung des Manuskripts, die Erstellung der Druckvorlage und des Einbandes, die Bereitstellung einer ISBN-Nummer, die Vermittlung des Drucks, eine Anzeige in Adventisten heute und optional eine Bearbeitung des Manuskriptes, die Vermittlung eines professionellen Korrektorats und die Einbindung von Bildern oder Illustrationen in den Text. Die Bestellung und Auslieferung der Bücher erfolgt über den Advent-Verlag. Kontakt: stab-verlag@t-online.de

Bewertungen

Keine Einträge gefunden

Schreiben Sie eine Bewertung