Der Genesis-Code enträtselt

12.90
Inkl. MwSt. (10%), zzgl. Versand
20180518001
Nicht verfügbar

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse zu einer speziellen Liste für dieses Produkt hinzufügen. Sobald das Produkt wieder liferbar ist, senden wir eine automatisidere E-Mail und danach wird Ihre E-Mail-Adresse wieder von der Liste entfernt werdent.

Die Daten werden für einige unserer Mitarbeiter einsehbar sein. Sollten Sie die Entfernung wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere E-Mail-Adresse im Impressum.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre persönlichen Daten nicht ordnungsgemäß verwendet wurden, haben Sie das Recht, dagegen Beschwerde einzulegen. Die Datenschuztverordnung der EU verplichtet uns, Sie darauf hinzuweisen (siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Natürlich haben wir nicht vor, Ihre Daten missbräuchlich zu verwenden.

zur Wunschliste hinzufugen

Eigenschaften

Autor:
Hersteller:
Seiten:
1118
Ausgabe:
2018
Format:
Paperback, 12 x 19cm
Sprache:
Art.-Nr.:
20180518001

Beschreibung

Warum existieren wir? Was ist das Ziel unserer Existenz? Fast jeder hat sich mit diesen Fragen beschäftigt – und es gibt unzählige Theorien darüber. Während die eine Meinung beinhaltet, dass wir aus dem Nichts kommen und wieder ins Nichts gehen, steht der Gedanke gegenüber, dass unser Dasein ein Schöpfunsgakt Gottes ist und einen Zweck verfolgt und ein bestimmtes Ziel hat, dem wir uns unweigerlich nähern.

Das erste Buch Mose, Genesis genannt, berichtet vom Schöpfungsakt Gottes und somit von den Ursprüngen unserer Welt und den Geschehnissen, die unsere Welt in den jetzigen Zustand versetzten.

In dem vorliegenden Buch enträtselt Stephen Bohr den Genesis-Code und zeigt, basierend auf 52 Vorträgen, auf, dass das erste Buch Mose einen Code enthält, mit dem die Ereignisse bis in unsere Zeit – und darüber hinaus – entschlüsselt werden können. Wie ein Samenkorn entfaltet sich der Genesis-Code vom ersten Buch Mose bis hin zur Offenbarung, wo er seine höchste Entwicklung erreicht, und verzweigt jedes einzelne Buch der Bibel auf faszinierende Weise miteinander.


Transkript einer 52-teiligen Vortragsreihe von Stephen Bohr

Bewertungen

Keine Einträge gefunden

Schreiben Sie eine Bewertung