Musik in der Bibel & Einmal Charismatik und zurück (DVD)

11.30
Inkl. MwSt. (20%), zzgl. Versand
3211
1-5 Tage
+

Eigenschaften

Hersteller:
Ausgabe:
2016
Format:
DVD
Spielzeit:
1 Stunden 29 Minuten
Sprache:
Art.-Nr.:
3211

Beschreibung

1. Musik in der Bibel (0:53)
Lange Zeit wurde die „Musikfrage“ den Musikern überlassen, weil man meinte, Gottes Wort würde darüber nicht viel sagen. Christopher Kramp gräbt in die Tiefe und beweist das Gegenteil. Bedeutsam ist vor allem die enge Verknüpfung von Musik mit dem Heiligtum. Ein Appell für einen biblisch gegründeten Umgang mit Musik.


2. Einmal Charismatik und zurück (0:36)
Markus Witte erzählt, welche Liederbücher ihn von früher Kindheit bis in die Gegenwart begleitet und geprägt haben. Als jemand, der 17 Jahre lang in die weltliche und später charismatische Musikszene eingetaucht war, kann er die Veränderungen im Gemeindeliedgut der letzten Jahrzehnte besonders sensibel wahrnehmen – und kommt zu nachdenklichen Schlüssen.

Inhalt:

1. Musik in der Bibel - Christopher Kramp (0:53)
2. Einmal Charismatik und zurück - Markus Witte (0:36)

Christopher Kramp ist Evangelist und Vorsitzender von Joel Media Ministry. Er studierte Orchesterdirigieren an der Musikhochschule Stuttgart und absolvierte in England die PEACE-Schule für Bibelarbeiter. Zurzeit arbeitet er als Missionar für die Adventgemeinde Stuttgart-Wangen. Seine zahlreichen Vorträge und interessanten Seminare führten ihn nicht nur in viele europäische Länder, sondern auch nach Afrika, Asien und in die USA.

Markus Witte wuchs in Nordrhein-Westfalen in einer adventistischen Familie auf. Sein darauf folgendes Studium der Theologie und Erziehungswissenschaften schloss er mit einem Master ab. Während der sich anschließenden beruflichen Tätigkeiten im Großraum Los Angeles, in Berlin sowie in Poznan, entfernte er sich komplett von Gott und lebte jahrelang einen vollkommen säkularen Lebensstil. Doch dann führte ihn ein besonderes Berufungserlebnis zurück zu Gott und in die Adventgemeinde.

2 Vorträge auf 1 DVD
Aufgenommen im Februar 2016 in Nürnberg-Marienberg

Bewertungen

Keine Einträge gefunden

Schreiben Sie eine Bewertung