Israels Rolle in der Heilsgeschichte

10.20
Inkl. MwSt. (5%), zzgl. Versand
9783815018026
1-5 Tage
+

Eigenschaften

Hersteller:
Advent-Verlag Lüneburg  -  Adventist Media
Seiten:
140
Ausgabe:
2007
ISBN-13:
978-3-8150-1802-6
Format:
Paperback, 14x21 cm
Sprache:
Art.-Nr.:
9783815018026

Beschreibung

Über kaum ein Thema gibt es unter Christen so viele verschiedene Ansichten wie über die Rolle Israels und der Juden in der Heilsgeschichte und in unserer Zeit. Auch wenn es keine "Seligkeitsfrage" ist, so haben diese Ansichten enorme praktische Auswirkungen, denn der Antisemitismus der vergangenen Jahrhunderte, der seinen Höhepunkt in der Judenvernichtung während der Nazizeit fand, hat eine theologische Begründung: die angebliche Verwerfung des Volkes Israel und seine Ersetzung durch die Gemeinde Jesu.

Jacques Doukhan, Professor für alttestamentliche Exegese und jüdischen Studien an der Andrews-Universität und Direktor des dortigen Instituts für jüdisch-christliche Studien, untersucht in diesem Buch kritisch gängige Anschauungen über Israels Rolle in der Heilsgeschichte wie die Ersetzungstheorie und den Dispensationalismus. Er zeigt der Adventgemeinde einen Weg, von ihrem subtilen theologischen Antisemitismus zu einer erfolgreichen Mission unter den Juden zu gelangen.

Bewertungen

Keine Einträge gefunden

Schreiben Sie eine Bewertung