Hänssler-Verlag

http://www.haenssler.de

Da der Komponist Friedrich Hänssler sen. (1892-1972) nach dem Ersten Weltkrieg für sein Werk „Auf Adlers Flügeln getragen“ keinen Verlag mehr fand, der noch produzierte, gründete er am 1. April 1919 zusammen mit seiner Frau Friedericke Hänssler in Plieningen bei Stuttgart einen eigenen Verlag. Hänssler verlegte neben seinen eigenen Liedern viele andere Kirchenlieder und auch klassische Musik, unter anderem Werke des jüdischstämmigen Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy. Unter der NS-Herrschaft wurde er deswegen 1933 öffentlich diffamiert und sein Verlag 1941 verboten. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielt Friedrich Hänssler sen. am 10. Juni 1945 als zehnter deutscher Verlag von den Alliierten die Lizenz und konnte so seine Arbeit wieder aufnehmen. 1950 trat sein Sohn Friedrich Hänssler in den Verlag ein. Neun Jahre später übernahm er die Leitung bis zum Eintritt des Verlags in die Stiftung Christliche Medien im Mai 2002.
Zweifel hat Gründe – Glaube auch
9783775156011
15.40
+
Weißt du, wie die Sterne stehen?
9783775145336
13.40
+
61.70
+
Unchristlich
9783775148870
20.60
nicht auf Lager
10.30
+
not a fan. (DVD)
4010276402190
14.95
+
Nein sagen ohne Schuldgefühle
9783775156165
16.40
+
Mein Äußerstes für sein Höchstes
9783941186224
17.50
+
13.30
+
14.95
+
1.90
+
Hochzeit feiern - leicht gemacht
9783775133456
12.90
+
Du bist einmalig (Kinderbuch)
9783775140614
14.40
+
Die Pilgerreise (Hörbuch MP3)
9783775155267
20.40
+
Der sensible Mensch
9783775154000
19.50
+
Der Schmuggler Gottes
9783775153904
13.40
+
Das Camp (DVD)
4010276402671
15.30
+
4.10
+
39.90
nicht auf Lager