Andachten für Teens und Jugendliche 2 ( CD)

10.00
Inkl. MwSt. (20%), zzgl. Versand
10257
Nicht verfügbar

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse zu einer speziellen Liste für dieses Produkt hinzufügen. Sobald das Produkt wieder liferbar ist, senden wir eine automatisidere E-Mail und danach wird Ihre E-Mail-Adresse wieder von der Liste entfernt werdent.

Die Daten werden für einige unserer Mitarbeiter einsehbar sein. Sollten Sie die Entfernung wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere E-Mail-Adresse im Impressum.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre persönlichen Daten nicht ordnungsgemäß verwendet wurden, haben Sie das Recht, dagegen Beschwerde einzulegen. Die Datenschuztverordnung der EU verplichtet uns, Sie darauf hinzuweisen (siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Natürlich haben wir nicht vor, Ihre Daten missbräuchlich zu verwenden.

zur Wunschliste hinzufugen

Medien

  1. 1. Begrüßung und Einleitung
  2. 2. Goldene Regel: Matthäus 7,12
  3. 3. Abenteuer/Schatzsuche
  4. 4. Mein Herz - Jesu Wohnung Teil I
  5. 5. Mein Herz - Jesu Wohnung Teil III
  6. 6. Dein Wert bei Gott
  7. 7. Ein Freund hat Krebs
  8. 8. Hund Ralph
  9. 9. Meine Erfahrung mit einer Droge
  10. 10. Aufnahmeprüfung CPA
  11. 11. Kennst du Bill Gates?

Begrüßung und Einleitung

Andachten Nr. 2 für Teens und Jugendliche

Eigenschaften

Autor:
Hersteller:
Ausgabe:
2001
Format:
CD
Spielzeit:
80 Minuten
Art.-Nr.:
10257

Beschreibung

Jugendseelsorge – Dienst 
Ingrid Bomke arbeitet seit 1997 ehrenamtlich als Jugendseelsorgerin. Auf Grund von Seminaren, die sie in ganz Deutschland zum Thema „Geistliche Erziehung“ hält, lernt sie viele Jugendliche kennen, für deren Probleme sie sich Zeit nimmt. Sie lernen Ingrid an den Wochenenden kennen und spüren sehr schnell, ob man ein Herz für sie hat. Bald darauf rufen sie bei ihr an, mailen, faxen, simsen ihre SOS –Rufe per SMS! Sie betreut fast ausschließlich STA Jugendliche. Es gibt soviel Nöte unter ihnen und sie wünscht sich noch viel mehr von uns, die ein Herz für Heranwachsende haben! Dabei betreut und begleitet Ingrid nun junge Menschen im Gebet, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, deren Eltern sich scheiden lassen, Freundschaftsprobleme, Sabbatprobleme, Berufs und / Studienwünsche, Schulprobleme, solche, die sich die Haut einritzen, Suizid-Gefährdete, Gottsucher, auch Jugendliche, die 1 Jahr über ADRA in Mikronesien, auf den Philippinen in Mexiko, in Ecuador oder in Amerika sind. Sie rufen kurz aus manchmal 20 000 km Entfernung ernste dringende Gebetsanliegen durch das Telefon. Z.B. „Hilfe! Unser kl. Krankenhaus versinkt im Schlamm durch den vielen Regen...?!“ oder Ich habe solches Heimweh, doch es gibt nur 1 Rückflug - ich will mich nicht blamieren und durchhalten, Ingrid, bitte, BETE!“ Da sind junge Krebskranke mit ihren Todesängsten oder Jugendliche durch das Staatsexamen zu begleiten, missbrauchte Mädchen, die sehr schwer eine Beziehung eingehen können, da braucht es viel Gebet, viel Geduld, viel Verständnis und Ermutigung. Da rufen sie auch Eltern an, die in Ohnmacht fallen wollen, weil ihre pubertierenden Kids sozusagen nix mehr mit Gott am Hut haben ... Da kommen sie Pärchen von weit her besuchen und sie ist einen ganzen Sonntag mit ihnen zusammen. Sie weinen und beten. Und viele andere Probleme mehr... Ingrid kann nicht still auf dem Stuhl sitzen bleiben, und zu sehen, wie in Deutschland ca. 60 % der jungen Leute den stillen Exodus aus den Gemeinden praktizieren. Sie liegt Gott mit den Anliegen von ihnen ständig in den Ohren und ist sehr dankbar für zahlreiche Gebetserhörungen. Liebt unsere Heranwachsenden zu Christus hin und bittet Gott um Weisheit!

01. Begrüßung und Einleitung
02. Ungeheuere Größe Gottes
03. Goldene Regel: Matthäus 7,12
04. Geschichte Bär / Hund
05. Abenteuer / Schatzsuche
06. Last ablegen / teure und Billigcreme
07. Mein Herz - Jesu Wohnung I
08. Mein Herz - Jesu Wohnung II
09. Mein Herz - Jesu Wohnung III
10. Mein Herz - Jesu Wohnung IV
11. Dein Wert bei Gott
12. Rette dich! Dresden unter Bomben
13. Ein Freund hat Krebs
14. Seiltänzer über  Niagarfällen
15. Hund "Ralph"
16. Fass oder Fingerhut
17. Meine Erfahrung mit einer "Droge"
18. Tu´s doch! Tu´s nicht
19. Aufnahmeprüfung in CPA
20. THINK BIG
21. Kennst du Bill Gates?
22. Lied "Still, werde still" aus Männerquartett: "Die Hoffnungsträder"

Bewertungen

Keine Einträge gefunden

Schreiben Sie eine Bewertung